22/10/2015 10:10

Zeit zum Lesen: 1 Minute

König der Früchte: wenig bekannte Tatsachen über Äpfel

Der Apfel oder, wie man es auch noch „König der Früchte“ nennt, ist eines der verbreitetesten Lebensmittel. Alle wissen, dass Äpfel nützlich sind. Avocadolist hat für euch die wichtigsten Besonderheiten dieser Frucht gesammelt.

  • Jeder Apfel enthält ca. 95 Kalorien.

  • Es sind 7500 Apfelsorten bekannt, ein Drittel davon wächst in den USA

  • Mit Äpfeln ist es einfacher abzunehmen. Sie helfen der Übergewichtigkeit vorbeugen, da sie den Verbrauch der Kalorien erhöhen.

  • Nützlich für das Herz. Eine Frucht mittlerer Größe enthält 4 Gramm Zellengewebe, die Hälfte davon macht Pektin aus, ein besonders wichtiger Stoff für die Gesundheit des Herzkreislaufsystems.

  • Eine Medizin bei Darmkrankheiten. Äpfel schützen den Darm vor einigen krankheitserregenden Bakterien. Bei schlechter Verdauung empfehlen Ärzte unbedingt Äpfel zu essen.

  • Menschen, die unter ungesunden Bedingungen arbeiten, sollen regelmäßig Äpfel essen, da sie toxische Stoffe nicht vom Blut aufgenommen werden lassen.

  • Wissenschaftler behaupten, dass man für die beste Wirkung mehrere Äpfel pro Tag essen sollte.

  • Verlängern das Jungsein. Die in den Früchten enthaltenen Flavonoiden und Polyphenolen verlangsamen die Prozesse der Oxidierung im Organismus. Diese Verbindungen beeinflussen die Prozesse der Alterung, indem sie diese verlangsamen und die Arbeit des Herzkreislaufsystems verbessern.

Fall ihr nach dem Lesen dieses Artikel beschlossen habt, dass ihr nun nicht ohne Äpfel leben könnt, solltet ihr nicht übertreiben. Allergie gegen Äpfel ist nicht selten.

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich ein oder melden Sie sich an.

avatar

Antworten(0)